Browse Category

DIY

Bauprojekt Massivholzbett

Mal wieder basierend auf einem Bauplan der OBI-Selbstbauboxen (Anleitung ist noch hier zu finden) habe ich mich in den Baumarkt begeben und mal wieder alles nötige zusammengesucht bzw. online bestellt, was es für dieses Projekt brauchte.

Materialien

  • 8 Balken 80x160mm (Länge zwischen 160cm und 220cm je nach Bettmaßen)
  • 2 Balken 34x54mm für die Lattenrostauflage
  • Optional: 1 Querbalken 54x74mm zur Lattenrostauflage in der Mitte ab >140cm Breite
  • eine Dose Lasur 250ml in Kastanie oder zwei wenn es dunkler werden soll
  • verschiedene Schrauben (siehe PDF, kann man gut in größeren Mengen online bestellen)
  • Schleifpapier K 120, K 180 und K 240
  • verschiedene Winkel (siehe PDF)

Benötigte Werkzeuge

  • Akkuschrauber
    • Torx-Bits
    • Holzbohrer 4mm, 5mm und 8mm (25 cm lang)
  • Schwingschleifer, Bandschleifer oder Exzenterschleifer
  • Optional: Försterbohrer 2cm Durchmesser um die Schraubköpfe zu versenken

Bauanleitung

Bauprojekt Korkbild

Diesmal weniger ein Bauprojekt und mehr ein Bastelprojekt. Dennoch musste ein Rahmen gebaut werden. Inspiriert habe ich mich an einem Gegenstand den ich über Pinterest auf etsy.com gesehen habe. Da mir nichts als dieses Bild zur Verfügung stand, musste ich mir selbst den Bauplan erarbeiten.

Ein Artikel von etsy.com, der als Vorlage diente.

Materialien

  • ein wenig Lasur in Kastanie
  • eine oder zwei Holzlatten gleicher Dicke, die als Rahmen dienen können
  • Holzleim
  • 36 gleichgroße Korken
  • Acrylfarben
  • Optional: Holzausgleichmasse

Benötigte Werkzeuge

  • Gehr-/Kappsäge
  • Viele Schraubzwingen
  • Vier Holzwürfel zum Leimen des Rahmens
  • Lasurpinsel
  • Acrylpinsel
  • Malerkrepp zum Abkleben der Motivkonturen
  • Schleifpapier zum Angleichen der Rahmenelemente

Bauanleitung

Bauprojekt Nachttisch

Diesmal war es an der Zeit ein Projekt zu beginnen, bei dem ich viele meiner Holzreste verarbeiten kann und lernen kann besser mit Dübelverbindungen zu werden. Doch zunächst musste ein Plan am PC entworfen werden.

Materialien

Zunächst einmal alle Elemente ausmessen.

AnzahlHöhe (mm)Breite (mm)Tiefe (mm)
Schubladentrenner136951318
Seiten238719618
Seiten oben238710618
Schubladenseiten43698918
Unten/Mitte240554918
Rückseite119651818
Schubladenrückseiten25138918
Schubladenböden247735118
Top140532826
Griff2503027
Vorderseite69823018
Füße4505027

Da ich meine Platten nur in 10er-Längen und -Breiten bekomme, musste ich nun die Elemente in entsprechende Platten überführen. Topplatte, Griffe, Schubladenfronten und Füße stelle ich aus Resten her, daher benötige ich hier keine neuen Platten.

Höhe (mm)Breite (mm)TypStückpreisAnzahl
Schubladentrenner600400Naturwuchs5.991
Seiten800400Buche7.991
Seiten oben800300Buche5.991
Schubladenseiten800200Buche3.991
Unten/Mitte1200500Buche18.991
Rückseite800200Buche2.391
Schubladenrückseiten600200Naturwuchs2.391
Schubladenböden600400Naturwuchs5.992
  • eine Dose Lasur in Kastanie und Lasurpinsel
  • Viele Dübeln der Stärke 8 mit 4cm Länge (ca 60-100 Stück)
  • 8 Schrauben zur Befestigung der Füße (4cm Länge)
  • 4 Schrauben zur Befestigung der Griffe (4cm Länge)
  • Optional: Holzreperaturmasse zum Schließen der Fugen in den selbstgemachten Leimholzplatten

Die Anzahl der Dübeln variiert abhängig davon, ob man die Schubladenfronten aus einer eigenen Leimholzplatte baut und ob man die Topplatte durchgängig baut oder so wie ich mit Stegen.

Benötigtes Werkzeug:

  • Stichsäge
  • Kreissäge oder Kappsäge mit Zug von 40cm.
  • Schwingschleifer und Schleifpapier
  • Dübelhilfe
  • Holzhobel für Leimholzplatten im Eigenbau und zum Angleichen der Stege
  • Bohrer mit
    • 8er Holzbohrer für Dübelverbindungen
    • 4er Holzbohrer zum Vorbohren der Löcher für Füße und Griffe

Bauanleitung

 

Und hier sieht man das Ergebnis:

 

Bauprojekt Weinregal

Mal wieder basierend auf einem Bauplan der OBI-Selbstbauboxen (leider ist dieser nicht mehr online, aber die Anleitung ist noch hier zu finden) habe ich mich in den Baumarkt begeben und alles nötige zusammengesucht, was es für dieses Projekt braucht.

Materialien

  • Leimholzplatte 100x60x1.8cm für (nebeneinander 2x 10x80cm, 1x 12x80cm, 1x 10×76,4cm und 2x 12x45cm (hintereinander))
  • eine Dose Lasur in Kastanie
  • 16x Spaxschrauben
  • 2m Seil mit 1cm Durchmesser
  • 2x Dübel und 2x Schrauben für die Wandmontage

Benötigte Werkzeuge

  • Stichsäge
  • Bohrer mit
    • 13er Holzbohrer für die Löscher der Weingläser
    • 10er Holzbohrer für die Seildurchführung
    • 4er Holzbohrer für die Verbindung mit Schrauben/8er bei Dübeln
    • 8er Steinbohrer für die Wandmontage

Bauanleitung

Bauprojekt Kleiderschrank – Gerüst

Kurz nach dem Einzug in meine Wohnung mussten zwei IKEA Kallax-Regale 2×2 herhalten als Kleiderschrank. Diese stellten sich aber nicht als ausreichend heraus, daher suchte ich nach einer Möglichkeit diese einerseits zu recyceln und anderseits günstig einen Kleiderschrank zu schaffen. Daher entschied ich mich für eine selbstgebaute Lattenkonstruktion, die anschließend eine Shoji-Tür zum Abschluss erhalten sollte. Meine Schranknische hat eine Breite von 2,90m und Tiefe von 45cm und bis zur Decke sind es 2,47m. Daher muss der mittlere Teil variabel geschnitten werden.

Bisher hatte ich jedoch keine Zeit dazu und mich für einen Vorhang auf einem Drahtseil entschieden.

Materialien

  • 2 IKEA Kallax 2×2 Regale
  • ca. 70 Winkel
  • ca. 260 Holzschrauben mit einer Länge von 4cm
  • 2x Leimholz Buche 250x40x1,8cm im Baumarkt in 2×4 gleiche Latten einer Breite von 9,6cm teilen lassen (dies ergibt die 8 Beine des Regals) sowie auf eine Länge von 2,25m kürzen lassen.
  • ovales Schrankrohr der Länge 1.20m
  • 8x Einlegeboden für Links und Rechts 80x40x1,8cm
  • 4x Einlegeboden fur Mitte 140x40x1,8cm auf 125cm gekürzt
  • 6x Latten zum Auflegen der Bretter und zum Befestigen der Winkel 24x44x200 cm (aus einer Latte Lassen sich 5×39,6cm lange Latten schneiden, insgesamt 30)
  • 2 Flaschen Holzöl (günstig bei IKEA)

Benötigte Werkzeuge

  • Akkuschrauber
  • Holzbohrer mit 4er Durchmesser zum Löcher Vorbohren
  • Optional: Kappsäge oder Stichsäge zum Anpassen

Bauprojekt Wohnzimmertisch

Basierend auf einem Artikel von selbst.de habe ich eine Variante ausgearbeitet, die mit Maßen funktioniert, die im deutschen Baumarkt üblich sind und mich dann ans Werk gemacht.

Für den Bau des Regals benötigte ich:

  • Weißer Lack
  • Farbrolle für Lack mit feiner Struktur
  • Holzplatte 120cm x 40cm x 1,2cm für Schubladen
  • Holzplatte 80cm x 40cm x 1,5cm für Schubladen
  • Arbeitsplatte für Tisch aus Akazie 250cm x 60cm x 2,8cm
  • Biegesperrholz 62cm x 6,8cm x 0.5cm z.B bei Sperrholzshop.de
  • Stahlstange 1cm Durchmesser
  • 8-12 Unterlegscheiben mit 10mm Loch und mindestens 20mm Durchmesser
  • Filzklebeband zum Gleiten der Schubladen z.B bei Amazon
  • Nägel zum befestigen des Biegesperrholzes
  • Holzleim
  • 10x 10er Spaxschrauben mit einer Länge von 10cm

Schnittplan für 12mm Platte

Schnittplan für 15mm Platte

Schnittplan für Arbeitsplatte 28mm

Benötigte Werkzeuge sind:

  • Schwingschleifer
  • Kreissäge
  • Gehrungssäge
  • Senkbohrer
  • 10er Holzbohrer
  • Schraubzwingen
  • Wassersprühflasche
  • Bohrständer

Bauanleitung Tisch

Geschnittene Arbeitsplatte

Vom Baumarkt vorgeschnittene Tischbeine

Zusammengesetzte Tischbeine

Beine Dübeln und Leimen

Feinschliff der Stegelemente

Zusammengesteckte Querstege

Unterseite des Tisches ohne Schliff

Rohe Robiniengholzplatte geölt

Platte nach dem Abschleifen

Tisch zusammengeschaubt und unbehandelt

Bauanleitung Schubladen

Zurecht geschnittene Bretter

Anbringung der Schubladenfronten

Holzblock einkleben, durch den das Gewinde verlaufen wird.

Löscher bohren für die Stahlstange, die als Gewinde dienen soll.

Schubladen eingesetzt ohne Topplatte

Alles zusammengesetzt um die Schubladen vor dem Lackieren nochmals anzupassen damit der Mechanismus funktioniert.

Schubladen trockenen auf dem Balkon am schnellsten

Fertig lackierte Schubladen

Und fertig ist der Wohnzimmertisch im Eigenbau.

Bauprojekt Pflanzenhängeregal

Basierend auf einem Bauplan der OBI-Selbstbauboxen (leider ist dieser nicht mehr online, aber die Anleitung ist noch hier zu finden) habe ich mich in den Baumarkt begeben und alles nötige Zubehör eingekauft um mein eigenes Regal zu bauen.

Für den Bau des Regals benötigte ich:

  • 3x Bretter a 80x20x1.8cm
  • 9 Übertöpfe mit einem Durchmesser von ca 13cm
  • eine Dose Lasur in Kastanie
  • 6x Unterlegscheiben mit 1cm Öffnung
  • 4 Seilklemmen
  • 2m Seil mit 1cm Durchmesser
  • 2x 13er Dübel und 13er Haken

Benötigte Werkzeuge sind:

  • Stichsäge
  • Bohrer mit 10er Holzbohrer für die Löscher der Seile
  • 13er Maulschlüssel zum befestigen der Deckenhaken

 Bauanleitung